Direkt zum Hauptbereich

MVS Battery Mod MV-4T (MV-4FT2)

Nachdem die Lebensdauer des eingebauten Akkus begrenzt ist, und ein "Platzen" des Akkus nach seiner Lebenszeit erheblichen Schaden auf der Platine hervorrufen kann, habe ich mich entschlossen dass Motherboard auf "Batteriebetrieb" umzurüsten.

Oberseite des unteren Motherboard's

Detailansicht Akku

Auf den oberen Fotos kann man die Backupbatterie (Akku) vom MV-4FT2 (4 Slot MVS Platine) sehen. Es gibt mehrere verschiedene Versionen der 4-Slot Platinen. Das Modell MV-4FT2 ist die dritte, neueste und kleinste Version der 4-Slot Platinen.

Unterseite des unteren Motherboards

Im oberen Bild sieht man die Unterseite des Motherboards - mit teilweise entfernten Moosgummi - worauf sich die Lötpunkte des Akkus befinden.
Es muss der Bereich des Akkus inkl. "Ladeschaltkreis" freigelegt werden. Achtung, es befinden sich einige Leiterbahnen unter dem Moosgummi, diese dürfen nicht beschädigt werden bzw. darf kein Schleifmittel oder ähnlich aggressiv wirkende Mittel verwendet werden!

Nun kann der Akku entfernt werden, entweder mit einem Entlötdraht oder mit einer Entlötpumpe. SNK hat den Akku mit einem Kleber fixiert, dieser lässt sich jedoch leicht entfernen.

Akku
Hier nochmals ein Foto des entfernten Akkus.

Entfernter Akku, 470 Ohm Widerstand einseitig entlötet

Nun muss noch der Ladeschaltkreis unterbrochen werden. Im oberen Bild auf der oberen rechten Seite sieht man den 470 Ohm Widerstand. Einfach eine Seite des Widerstands zur Unterbrechung des Ladeschaltkreises entfernen. Die markierten Stellen zeigen die Lötpunkte des bereits eingelöteten Batteriehalter bzw. den gekappten Widerstand.

Eingelöteter Batteriehalter

Batteriehalter zusätzlich mit Heißkleber fixiert - sicher ist sicher
So schaut das fertige Endresultat mit dem neuen Batteriehalter aus. Ich habe den Batteriehalter auf der Unterseite der Platine installiert, somit werden spätere Batteriewechsel sehr einfach, ohne dass das Motherboard wieder zerlegt werden muss.

Ich habe den Batteriehalter bzw. CR2032 Batterie von Conrad verwendet:
KNOPFZELLENHALTER KZH 1 (Best.-Nr.: 650546 - 62)
KNOPFZELLE LITHIUM CR 2032 (Best.-Nr.: 612928-62 [Teilenummer: 700322])

Quelle: jamma-nation-x.com

Gruß
MCPat

Beliebte Posts aus diesem Blog

MVS Battery Mod MV-1B

Nach dem MV-4FT2 wurde auch das MV-1B erfolgreich auf "Battery" umgebaut. Hier eine kurze Fotostrecke: Obiges Bild zeigt den Akku eines MV-1C Boards. Da dieser im Laufe der Jahre defekt werden kann, sollte dieser entfernt werden. Ersetzt wird er durch einen Batteriehalter und einer CR2032 Batterie (Bild von MV-1 C Board) Standard-Batteriehalter hat leider nicht den korrekten Abstand im Vergleich zum Abstand der Pins am Akku Gegenüberstellung Akku zu Batteriehalter-Pinabstand Der einfachste Weg ist das Blech vom Akku zu verwenden Lötzinn großzügig am Pluspol aufbringen Halter von Akku anlöten Ladeschaltkreis: D5, D6, R36 müssen zur Unterbrechung des Ladeschaltkreises entfernt werden Zur Unterbrechung des Ladeschaltkreises müssen die markierten Teile entfernt werden ( MV-1 B Board!!!) Fertige Resultat (Bild von  MV-1 C Board) Fertige Resultat ( MV-1 B  Board) Quelle:  jamma-nation-x.com Gruß MCPat

Neo Geo MV-1B UniBios Mod

Hallo, nachdem mein MV-4FT2 Motherboard ein UniBios erhielt, wird auch mein MV-2B auf UniBios umgerüstet. Da hier jedoch das Bios aufgelötet ist, hat eine Recherche ergeben, dass man mittels geringem Aufwand auch hier das Bios umrüsten kann. Mittels Adapterplatine sind nur 2 Kabel anzulöten bzw. 2 Pins vom Originalbios abzulöten. Genaueres wird hier beschrieben bzw. hier zu bestellen. Genaue Erklärung siehe Bilder unten. Einbauanleitung Adapterplatine  Endresultat Man kann sich bei diesem Umbau mittels Adapterplatine sehr sehr viel Lötarbeit sparen, sodaß ich diese Variante bevorzuge! Gruß, mcPat

Neo Geo MVS-4-25 v2 Selbstbau / Howto make your own Neo Geo

Nachdem ich ein paar Pläne zum MVS-4-25 v3 gefunden habe ( www.jakobud.com ), war die Idee zum Selbstbau eines Automaten geboren. Da ich jedoch einen 26" Monitor besitze und ein Joyboard von einem MVS-4-25v2 ersteigerte, musste ich den Spielautomaten komplett neu gestalten. Mittels 3D war die Planung eine riesige Erleichterung, wie auch in den nachstehenden Renderings ersichtlich. MVS-4-25 v2 Joyboard Und für alle die gleich verrückt sind wie ich und einen Automaten bauen wollen, habe ich hier die Links zu den Zeichnungen / If you also want to build your own MVS arcade, here are the drawings: Spanplatten ( PDF ) ( DWG ) Holzleisten ( PDF ) ( DWG ) Marqueehalter/Glasscheibe ( PDF ) ( DWG ) Zusammenbauzeichnung ( PDF ) ( DWG ) Typenschild ( PSD ) Das Typenschild war die härteste Nuss, jedoch habe ich ein Foto im Internet entdeckt und somit das Typenschild so gut es ging "nachgebaut". Typenschild (Original) Typenschild (Nachbau) *Update 4.1